Ehrentafel

Ehrenobmänner

Felix Selb 

1919 – 1995
Felix bekleidete die Funktion des Obmannes von 1963 bis 1972. In seiner Amtsperiode wurde die langjährige Idee einer vereinseigenen Schihütte mit großem persönlichen Aufwand verwirklicht. Nach langjähriger harter Arbeit an der Schihütte und Überwindung der großen Transport-, Material- und Finanzprobleme legte er sein Amt in jüngere Hände. Für seine Verdienste um den Schiverein und im besonderen um die Schihütte auf dem Vorderälpele wurde Felix Selb zum Ehrenobmann ernannt.

Hubert Nigg

Hubert Nigg – als Funktionär im Verein damals bereits ein „alter Hase“ – wurde 1983 Obmann. Er führte den Verein die folgenden 10 Jahre, hatte viele neue Ideen und konnte zahlreiche dieser Vorstellungen auch umsetzen.

Ehrenmitglieder

Charly Wimmer (2014)

stieß in den 80er-Jahren zum Schiverein Tisis. Charly fühlte sich bei der Langlauftruppe sofort heimisch. Schnell spielte er seine Stärken in der Bewirtschaftung von Veranstaltungen aus und war bei Jahreshauptversammlungen, Preisjassen, Zizilerennen, Parallelslaom, Hüttenfesten usw. mit seinem Equipment zur Stelle. Meist war er der Erste beim Vorbereiten und der Letzte beim Aufräumen. In der Zeitnehmung fungierte er als Startrichter, bei der Hütte war er in der Mannschaft der „Wassergräber“ aktiv und dort auch Verpflegungschef. Charly hat den Schiverein während vieler Jahre massiv unterstützt und war immer zur Stelle, wenn er gebraucht wurde. Dafür wird er zum Ehrenmitglied des Schiverein Tisis ernannt.

Ingo Wintschnig (2014)

ist seit ca. 1977 beim Schiverein Tisis. Als Kinderskilehrer kümmerte er sich um unsere Kleinsten wie ein Vater. Später war er in der Zeitnehmungstruppe in der Zielmessung bei Feldkircher und Oberländer Meisterschaften und auch VSV-Rennen im Einsatz. Seine Highlights in dieser Zeit waren die weitum bekannten Parallelslaloms. Beim Hüttenbau sorgte Ingo als unser Polier dafür, dass die Hüttenwände in kürzester Zeit in die Höhe wuchsen. Für die tolle Arbeit, seine Leistungen für den Verein und seine Kameradschaft wird Ingo zum Ehrenmitglied des Schiverein Tisis ernannt.

Ingo Leierer (2013)

Ingo wurde 2008 das Ehrenzeichen des ÖSV für seine 40-jährige Tätigkeit als Ski-Instruktor verliehen. Im Schiverein Tisis hat er vielen der heutigen Instruktoren das Schifahren beigebracht. Die Ernennung zum Ehrenmitglied erfolgte 2013 als Anerkennung für seine langjährige Instruktortätigkeit im Schiverein Tisis.

Kurt Kleindienst 

Aufgrund seiner vielen Verdienste für den Verein als Beirat, Vizeobmann und Obmann wurde Kurt Kleindienst zum Ehrenmitglied des SV Tisis ernannt.
2014 wurde Kurt das silberne Ehrenzeichen des VSV verliehen.

Wolfgang Malin 

Er hat über viele Jahre im Verein tatkräftig mitgearbeitet: als Beirat, im Ausschuss, als Kampfrichter (Zeitnehmung) und vor allem beim Umbau der Hütte.

Ludwig Lins
1918 – 2009

Er war viele Jahre Beirat und half überall, wo Not am Mann war. Jahrzehntelang Hüttenkassier, beim 1. und beim 2. Hüttenumbau tatkräftig dabei. Hat bis ins hohe Alter keine geselligen Veranstaltungen des Schivereins ausgelassen.

Alwin Studer
1932 – 1996

Alwin war einer der „Baumeister“ des Hüttenbaus in den 70er Jahren und mit seinem umgebauten Motorrad, dem „Hüttenroboter“, bereits zu Lebzeiten eine Legende. Zudem war er als Hüttenwart des Schivereinsheimes auf dem Älpele mehr als 10 Jahre tätig. Im Anschluss an diese lange Funktionstätigkeit stellte sich Alwin als Beirat sowie im Zeitnehmungsteam immer wieder gerne zur Verfügung und kümmerte sich immer tatkräftig um „seinen SV Tisis“.

Paul Eisenegger
1913 – 2009

Gründungsmitglied und lange Jahre mit der Schriftführerstelle betraut. Vor allem immer vorantreibender Verfechter für eine Skihütte.

Edwin Eisenegger

Sein Eifer und Einsatz für den Verein kann nicht genug in den Vordergrund gestellt werden. Seit Wiederaufleben das Schivereins bis zum Jahre 1966 Kassier.

Heinrich Gsteu 

So wie er mit aller Liebe an seinem Beruf als Forstmann und Jäger hing, so hielt er auch seinen Schivereinskameraden jahraus, jahrein die Treue.

Ernst Ferrari 

Ein Mann der alten Garde. 1937 war Ernst bereits Jugendmitglied des SV Tisis. 1938 errang er beim Vereinslauf den 2. Rang in der Jugendklasse. 1949 – 1956 war er ein bewährtes Mitglied des Ausschusses.

Herbert Müller 

Neben seinen Leistungen als Obmann des SV-Tisis war Herbert Müller auch ein ausgezeichneter Rennläufer und ein Vorbild für die Jugend. Mehrfacher Vereinsmeister des SV-Tisis.

Träger der goldenen Vereinsnadel

Selb Felix Eisenegger Paul Eisenegger Edwin
Gsteu Heinrich Rinderer Josef Studer Alwin
Nigg Hermann Beck Reinhard Lorenz Hans
Leierer Ingo (2004) Wimmer Karl (2004) Wintschnig Ingo (2004)
Leierer Klaus (2006) Zelzer Alexander (2006) Goller Peter (2009)
Stadelmann Markus (2009) Zelzer Andrea (2011) Müller Gernot (2012)
Gohm Karin (2013) Gohm Thomas (2016) Werder Eugen (2016)

Träger der silbernen Vereinsnadel

Moritz Gustl Ferrari Egon Gaisbauer Walter
Müller Otto Zobel Christian Klas Werner
Guem Erich Beck Werner (1974) Peter Heini
Müller Werner Rom Ludwig Goller Peter (2004)
Leierer Klaus (2004) Lerch Gerald (2004) Schmidle Michael (2004)
Zelzer Alexander (2004) Zobel Christian (2004) Beer Brigitte (2006)
Stadelmann Markus (2006) Müller Gernot (2007) Gohm Karin (2008)
Appelt Bernhard (2009) Matt Anita (2009) Zelzer Andrea (2009)
Gohm Thomas (2010) Kleindienst Siggi (2010) Stadelmann Irene (2010)
Werder Eugen (2010) Werder Ulli (2010) Erath Robert (2011)
Fussenegger Manfred (2011) Mathies Reinhold (2011) Eberle Guntram (2012)

Träger der bronzenen Vereinsnadel 

Erath Claudia (2014) Presslauer Wolfgang (2014) Prünster Mario (2015)
Ebner Heinz (2015) Lins Luis (2015)

Gönnerauszeichnungen

Autohaus Sonderegger (2011) Bäckerei Steinberg (2011) Intersport Rankweil (2014)
Spar Albrecht (2016)